Gaming Monitore im Vergleich – Die besten im Überblick

Gaming Monitor

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Was zeichnet einen guten Gaming Monitor aus? Wie groß muss er sein und welche Bildwiederholrate sollte er bieten? Welchen Monitor sollte man je nach Spielgenre wählen? Wir verraten es Ihnen und geben einen Überblick über aktuelle Trends!

Auf die Größe und Bildwiederholrate kommt es an

Je größer der Gaming Monitor, desto höher sollte seine Auflösung sein. Denn je größer das Bild, umso mehr Pixel werden benötigt, um dieses pixelfrei erscheinen zu lassen. Außerdem sorgt ein großer Bildschirm für ein besseres “Mittendrin“-Gefühl.

Eine hohe Bildwiederholfrequenz und Reaktionszeit des Monitors schont die Augen. Tearing (Schlierenbildung) wird so vermieden und alles erscheint flüssiger.

Je nach Genre sollten Sie den für sich passenden Gaming-Monitor auswählen.

4K und Ultra HD für Rollenspiele

Den passenden Gaming-Monitor zu finden ist keine leichte Aufgabe. Es kommt auch darauf an, welches Genre Sie bevorzugen. Kämpfen Sie sich gern durch Horden von Gegnern in Rollenspielen wie Skyrim oder Far Cry 5? Dann ist ein 4K-Monitor mit HDR (High Dynamic Range) die richtige Wahl. Man spricht dabei auch von Ultra HD.

Die Ultra HD-Auflösung sorgt für gestochen scharfe Bilder. Und HDR hilft dabei, das Bild natürlich und kontrastreich darzustellen.

Schnelle Reaktionszeiten und 144 Hz für Shooter

In Rollenspielen kommt es nicht auf eine sehr hohe Bildwiederholrate an. Dort kommen Sie locker auch mit 60 Hz aus. Wenn Sie jedoch eher Spiele à la Counter Strike spielen, dann achten Sie auf eine hohe Bildwiederholfrequenz. Für Shooter-Fans sollte dies ein Gaming Monitor 144 Hz (und aufwärts) bieten. Eine Reaktionszeit von 1ms ist ebenfalls empfehlenswert, um Tearing zu vermeiden.

Große Monitore mit einer hohen Bildwiederholfrequenz sind vergleichsweise teuer. Es kann sich deshalb auch lohnen, auf ein kleineres Modell mit Full HD Auflösung zu setzen. Durch die geringere Größe fällt die Auflösung kaum ins Gewicht.

Wählen Sie den für sich passenden Gaming Monitor nach Ihrem Budget und Vorlieben aus!

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.