Mein-Computer-Shop.de


Der Computer- & Technik Blog für Profis, Freaks und alle Anwender.

Übersetzungsmanagement – warum so wichtig für Unternehmenswebsites?

Viele Unternehmen kommunizieren in der Muttersprache des Landes, in der ihr Sitz ist. Für internationale Geschäfte werden Übersetzer benötigt. In vielen Teilen der Erde gilt englisch als Sprache, die als erste Fremdsprache verstanden und gesprochen wird. Auch für eine Übersetzung in die englische Sprache braucht eine Firma professionelle Übersetzer/-innen, um die Webseite mehrsprachig zu gestalten. In einer globalen Welt ist es sehr wichtig, dass viele potenzielle Kunden und Kundinnen erreicht werden können, mit dem Angebot eines Unternehmens. Oft kommt es auch zu internationalen Kooperationen oder Meetings, in denen Übersetzer/-innen mit einem Übersetzungsmanagement organisiert werden.

Was sind die Top-Sprachen im internationalen Business?

Für Business- und Marketinginhalte stellen sich große Firmen breit auf, um international bekannt zu werden. Viele haben auch Filialen im Ausland. Dadurch kommt es automatisch zur Vermischung vieler Sprachen. Global agierende Unternehmen sind auf mehrsprachiger Ebene aktiv. Es gibt 6.909 lebende Sprachen. Englisch wird in 94 Ländern gesprochen von 339 Muttersprachlern gesprochen. In den Schulen wird sie oft als erste Fremdsprache angeboten und von einem Drittel der Weltbevölkerung verstanden. Chinesisch ist die meist gesprochene Sprache mit 1 Milliarde Sprechern (m/w/d) weltweit. China hat eine große Volkswirtschaft und wird die USA vermutlich in den nächsten Jahren überholen. Mandarin ist die zweitbeliebteste Sprache und wird vermutlich Englisch bald verdrängen. Spanisch ist die zweithäufigste gesprochene Sprache mit 405 Millionen Muttersprachlern. In vielen lateinamerikanischen Ländern wird Spanisch gesprochen. Wer mit den USA Geschäfte macht, darf Spanisch als weitere Sprache nicht vergessen. Arabisch wird in 28 Ländern von 295 Millionen Menschen gesprochen und ist von daher auch bedeutend. Dann folgt erst Deutsch auf der Rangliste. Deutsch wird weltweit von ca. 210 Millionen Menschen gesprochen und verstanden.

Für das Übersetzungsmanagement gibt es Dienstleister und Programme

Wenn es um kleine Texte geht im Internet, können Sie sich das mithilfe eines Software-Programmes übersetzen lassen. Dokumente müssen allerdings einwandfrei übersetzt werden. Sie können in Ihrer Firma eigene Übersetzer/-innen einstellen, oder das Übersetzungsmanagement auslagern. Für Übersetzungen bietet sich beispielsweise Locize an. Mit der Übersetzungsplattform Locize kann ihr Unternehmen global wachsen.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Related Posts