Mein-Computer-Shop.de


Der Computer- & Technik Blog für Profis, Freaks und alle Anwender.

Computerspiele 2.0 – die Entwicklung einer wachsenden Branche

Durch Corona hat sich vieles verändert. Die meisten Freizeitbeschäftigungen sind aufgrund der Beschränkungen weggefallen und immer mehr Leute haben sich neuen Hobbys zugewandt. Dem Verband der deutschen Games-Branche nach wächst die Beliebtheit von PC Spielen seit Jahren stetig. Vor allem Altersgruppen über 50 haben das Zocken für sich entdeckt. Aber auch in den einzelnen Genres hat sich etwas getan und ein neue Kategorie von Computerspielen nach oben gekämpft.

Battle Royale – nächster Schritt in die Zukunft?

Weltweit zählen über 2 Milliarden Menschen PC Spiele zu ihren Hobbys. Die beliebteste Kategorie stellen nach wie vor Actionspiele dar. Aber vor allem Battle Royale Games nehmen immer weiter an Beliebtheit zu. Hier treten mehrere Teams online gegeneinander an. Den Spielern werden auf der jeweiligen Karte Waffen und Rüstungen zur Verfügung gestellt, die sich diese zur Verteidigung holen müssen. Die Landkarte wird im Spielverlauf immer kleiner, bis am Ende des Spiels nur noch ein Spieler übrig bleibt, dessen Team gewinnt.

Die technische Revolution der Gamingbranche

Im technischen Bereich der PC Spiele hat sich ebenfalls viel getan in den letzten Jahren. Da die Games immer anspruchsvoller werden, wird auch die entsprechende Hardware immer leistungsstärker. Die Abfolge neuer Generationen von Grafikkarten wird immer kürzer, in der sie auf den Markt kommen. Die neuen Engines bringen eine Leistung und Darstellung in das Spiel, wie sie sonst nur im Kino zu finden ist. Zudem ist es das Ziel, immer mehr Bilder pro Sekunde, kurz FPS, zu integrieren. Je mehr FPS abgerufen werden, desto flüssiger laufen die Spiele. Die Programmierung von Raytracing ist eine Möglichkeit, Schatten und Spiegelungen noch realistischer und schöner darzustellen. Zudem findet eine schnell wachsende Entwicklung im Bereich des Cloud Gaming statt. Die Streaminganbieter versprechen hier, dass auch anspruchsvolle Spiele auf nahezu jedem Rechner funktionieren. Das ist möglich, weil diese auf externen Servern laufen und nur die Sound und Videosignale übertragen werden. Der Computerspielbranche stehen also noch zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen bevor, auf die sich die Nutzer freuen können.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Related Posts