|| ||

Nur mit Virenschutz unterwegs

Virenschutz

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Wer heute online ist und im Internet surft, sollte nicht ohne Virenschutz unterwegs sein. Dies gilt sowohl für die Arbeit mit dem PC als auch für mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones. Der Markt hat einiges an Virenschutzprogramme zu bieten, auch kostenlose Software. Was Virenschutzprogramme leisten soll im Folgenden kurz erläutert werden.

 

Schutz vor Schadsoftware

Schadsoftware, auch Malware genannt, ist der Übergriff für Programmcode, der Würmer, Trojaner und Viren beinhaltet. Diese Schadsoftware kann sich über die üblichen Kommunikationswege wie Emails oder Webseiten verbreiten. Auch über Instandmessanger kann Malware auf den Computer gelangen. Das Ziel der Hacker ist es, über die Schadsoftware Schwachstellen im Computer zu entdecken und diese für ihre kriminellen Zwecke auszunutzen. Die Malware ist dabei nicht offensichtlich aktiv oder kann ohne weiteres gar nicht erkannt werden.