Die Gaming Maus

(Bildquelle: Pixabay.com - CC0 Public Domain)

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Die Gaming Maus trifft genau die Bedürfnisse der Zocker und Gamer. Auch wenn das Design auffällig und außergewöhnlich ist, bringt die Gaming Maus das ultimative Spielerlebnis durch Präzision, Schnelligkeit und einfach Handhabung. Des weiteren lassen sich Feinjustierungen vornehmen sowie individuelle Einstellungen für den einzelnen Benutzer.

Zur Technik der Gaming-Maus

Die Abtastgenauigkeit bewegt sich im Bereich von 6.000 Dots per Inch, was zunächst für den User eine Umstellung erfordert. Normalerweise reicht für das Surfen im Internet bereits ein Wert von 1.000 DPI aus. Moderne Gaming Mäuse arbeiten mit LED oder Lasertechnik, nicht mehr mit der Kugel – Vorteil: weniger Verschmutzung. Bei der LED Gaming Maus sollte der Untergrund nicht durchsichtig sein, denn die LED leuchtet den Untergrund an und berechnet mit einem optischen Sensor die Bewegungen bei der Reflektion. Mit der LED-Technik ist Genauigkeit garantiert. Eine andere moderne Technik ist die Laser-Technik, wobei hier der Untergrund mit einem Laser abgetastet wird. Hier ist auch eine transparente Unterlage möglich, langsame Bewegungen werden präziser interpretiert. Sieht man sich die Ausstattung der Gaming Maus mit Tasten an, gibt es auf dem Markt Modelle mit bis zu neunzehn Tasten (diese haben zum Beispiel auf einer Seite ein kompletten Nummernblock). Hier sollte man vorher im klaren sein, was Bedarf ist. Mausmodelle gibt es wireless oder mit Kabel. Das Kabel mag bei manchen Spielen einfach stören, wireless Mäuse liegen bei der Anschaffung etwas höher.

Worauf ist beim Kauf noch zu achten?

Viel- und Langspieler sollten beim Kauf unbedingt darauf achten, dass die Maus ergonomisch geformt ist, um die Gelenke zu schonen, die durch eine ungewöhnliche Haltung belastet werden können. Was die Pflege der Gaming Maus betrifft, kommen Druckluftspray, Walzenreiniger und trockene Tücher zum Einsatz – weitere Tipps dazu findet man auf der Website von https://www.experten-beraten.de/computer-und-gaming/gaming-maus.html.

Der Mausvergleich

Der online Markt bietet inzwischen eine große Palette an Auswahl und beim Kauf lohnt sich der Vergleich. Hier einige Kriterien und Features, die beim Kauf einer Gaming Maus ins Auge gefasst werden können: Ergonomie, Geschwindigkeit, Scrollrad-Feature, Reaktionszeit, Zusatztasten, Gewicht, Treiber, Abtastgenauigkeit, Seitentasten, Schnittstellen, mit/ohne Kabel, Beleuchtung.

Leave Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.